Organ donation.
The gift of life.

Transplantation als erfolgreiche Therapie

Wenn das Herz immer schwächer wird (aufgrund z.B. eines Herzinfarktes oder einer viralen Infektion) und ein endgültiges Versagen droht, ist eine Herztransplantation oft die einzige und letztmögliche Behandlung, die das Leben des Patienten retten kann.

Bei einer Herztransplantation wird das eigene Herz entfernt und das Herz eines Organspenders eingesetzt. Mehr über die Herztransplantation bei Herzinsuffizienz, erfahren Sie in unserer Sendung.


Zu Gast bei David Staudenmann sind nebst dem bereits erfolgreich Transplantierten Herr Riebli auch Prof. Dr. med. Frank Ruschitzka, Stv. Klinikdirektor Kardiologie vom UniversitätsSpital Zürich.

 

http://www.santemedia.ch/de/medizinische-sendungen.1193/praxis-gsundheit-tele-m1.1670/herzinsuffizienz-das-schwache-herz.2706.html