Organ donation.
The gift of life.

Die Mission der Spiele ist…..

die breite Öffentlichkeit für Organspende zu sensibilisieren und die Anzahl der Spender weltweit zu erhöhen.

Die Spiele zeigen auf, dass transplantierte Personen, nach teilweise schweren Krankheiten ein körperlich aktives Leben führen können. Der Sport hilft allen Transplantierten, körperlich aktiv zu bleiben und dadurch auch die Neben-wirkungen der Medikamente zu bekämpfen und weiteren Erkrankungen vorzubeugen.

Die World Transplant Games sind ein Wettkampf, an dem jeder gewinnt, da alle Teil-nehmer dank ihren Organspendern und der Transplantation ein «zweites» Leben erhalten haben.

 

Geschichte der Spiele

Die World Transplant Games (www.wtgf.org) gibt es seit 1978. Von damals etwa hundert Wettkämpfern, sind die Spiele grösser geworden und ziehen heute mehr als 2000 Teilnehmer aus zahlreichen Länder der ganzen Welt an. Die Winterspiele und die Sommerspiele werden abwechslungsweise von einem Jahr zum anderen organisiert.

Die World Transplant Games sind ein einzigartiges, unübertroffenes Ereignis für die Sensibilisierung zum Thema Organspende.

 

Die Mission der Spiele ist…..

die breite Öffentlichkeit für Organspende zu sensibilisieren und die Anzahl der Spender weltweit zu erhöhen.

Die Spiele zeigen auf, dass transplantierte Personen, nach teilweise schweren Krankheiten ein körperlich aktives Leben führen können. Der Sport hilft allen Transplantierten, körperlich aktiv zu bleiben und dadurch auch die Nebenwirkungen der Medikamente zu bekämpfen und weiteren Erkrankungen vorzubeugen.

Die World Transplant Games sind ein Wettkampf, an dem jeder gewinnt, da alle Teilnehmer dank ihren Organspendern und der Transplantation ein «zweites» Leben erhalten haben.

 

SwissTeam bei Sommerspielen

SwissTeam bei Winterspielen