Organ donation.
The gift of life.

Jubiläum: 10 Jahre Bielersee

Jubiläum: 10 Jahre Bielersee

Wenn ein Anlass neun Mal wiederholt wird, dann hat das bestimmt seinen Grund.Wobei - ein Wiederholen ist es ja nicht auf der ganzen Linie. Obwohl wir immer wieder zur gleichen Zeit, mit dem gleichen Schiff über den gleichen Bielersee ins gleiche Restaurant reisen, ist es doch jedes Mal anders. Mal traf man sich in spätsommerlicher Kleidung und liess es sich im schönen Garten des Jean-Jacques Rousseau in La Neuveville so richtig gut gehen, mal gab es einen verfrühten Wintereinbruch und die Schneeflocken tanzten, sodass wir in Nullkommanix in Wärme des Gasthauses flüchteten. Jedes Mal ist die Reisegruppe anders zusammengesetzt, was immer wieder zu neuen Begegnungen und Themen führt. Auch das Team des Jean-Jacques Rousseau lässt sich Jahr für Jahr neue Leckereien einfallen um uns zu verwöhnen.Dieses Jahr war das Wetter sosolala. So schauten wir halt nicht so fest zu den Schiffs-Fenstern hinaus, sondern widmeten uns mehr unseren Gegenüber und den feinen Basler Leckerli, die Mario Serena wieder mitbrachte.

Dieses Mal mussten wir leider auf unsere liebe Claire Schütz "verzichten". Sie hat diesen erfolgreichen Anlass damals "erfunden" und jedes Jahr den Hauptteil der Organisation übernommen. Ausgerechnet am Jubiläumstag konnte sie nicht dabei sein, weil sie die Folgenden eines Unfalls auskurieren musste. Deshalb konnten wir unseren grossen Dank nur mit einem überbrachten Blumenstrauss und Glückwünschen ausdrücken. Gerne hätten wir sie hochleben lassen.

Beim Apéro, der uns vom Restaurant zum Jubiläum offeriert wurde, stiessen auch die Mitglieder aus der Westschweiz und die direkt Angereisten dazu. Es ist jeweils schön zu beobachten, wie offen die sich zum Teil fremden Menschen aufeinander zu gehen. Wir haben halt alle etwas, was uns verbindet. Und so können hier neue Vereinsmitglieder, die erst seit kurzem mit einem geschenkten Organ leben, mit "Veteranen", die bereits auf 30 geschenkte Jahre zurückblicken dürfen, Erfahrungen austauschen. Wenn das nicht Mut macht!Und wie gesagt: Nächstes Jahr zur gleichen Zeit am gleichen Ort! Wir freuen uns!